César Granados

   Timbales
   Cajones
   Congas
   Percussion Day
   Bildung
   Anmeldung

   News
   Galerie
   Links
   Kontakt

   Discographie
   
Download
   Impressum








CESAR GRANADOS


Geboren und aufgewachsen in Panamá City, sammelte er seit seinem elften Lebensjahr professionelle Banderfahrung als Percussionist.
Er gründete 1981 mit Rudi Füssers Conexión Latina, mit der sich erste internationale Erfolge auf Salsa Festivals in ganz Europa einstellten. Zahlreiche Plattenaufnahmen wie 1991 Mambo Inn mit Grupo Irazú zusammen mit Arturo Sandoval und Tata Güines und Auftritte mit Alfredito Rodríguez und Tata Güines im renommierten Pariser Jazzclub New Morning und auf dem Filmfestival in Cannes etablierten ihn als anerkannten Percussionisten.






In der Fernsehshow Bully-Parade von Bully Herbig spielte er 3 Jahre in der Showband und konnte dort auch endlich sein schauspielerisches Talent unter Beweis stellen. Im März 2005 wurde er nach Sankt Peters-burg zum 1. Salsa Festival eingeladen und unterrichtete dort die Master Class. Im Mai 2005 trat er in der Unterfahrt mit Claus Koch und seiner Latin Jazz Colours Formation zur Latin Jazz CD Veröffentlichung auf.

Im Jahr 2007 spielte er bei dem Erfolgsmusical Carmen Cubana im Deutschen Theater München und in der Stadthalle Wien. Desweiteren war er auf Tour mit der Latin-Jazz Band The Hi-Fly Orchestra in Deutschland, Frankreich und Schweden und mit dem weltbekannten argentinischen Guitarristen Luis Borda.

Weitere Gruppen und Musiker, mit denen er spielte und arbeitete:
Amadito Valdés (Buena Vista Social Club), Hector Martignon, Bob Mintzer (Yellow Jacket), Ethnic Percussion Project, Freddie Santiago, Oliver Lake Trio, Attila Zoller, Larry Corryel, Frankie Malabé, Tito Allen, Santitos Colón, Louis Garcia, Ismael Miranda, Benny Bailey, Lou
Donaldson, Nicky Marrero.

Ab 2007 wird César als Endorser des Percussionherstellers LP auftreten.

Ende 2008 erscheint die CD "Mambo Atomico" der Band Hi-Fly Orchester.

Das Instituto Superior de Arte in Havanna hat die Latin Percussion School als einzigartige Percussion Schule unter der Leitung von César Granados in Europa anerkannt und vor 10 Jahren von Dr. Profesor Lino Neira Betancourt als Botschafter kubanischer Kultur erklärt.

Anfang des Jahres 2008 wurde er als Dozent am Richard-Strauß-Konservatorium in München berufen.